#unteilbar Filmabend, 7. Dezember
19:00 Film „Wildes Herz“
(Dokumentarfilm 2017/ 90 min/ FSK 12)

Wie ist es, in der Provinz großzuwerden oder zu leben und die Nazis haben das Land fest in der Hand?

Über viele Jahre begleitet Regisseur Charlie Hübner den Musiker Jan „Monchi“ Gorkow, dessen Punk-Band „Feine Sahne Fischfilet“ sich gegen den drohenden Rechtsruck stemmt und das Landleben in Mecklenburg-Vorpommern neu definiert.

Warum es wichtig ist zu bleiben und den Rechten nicht das Land zu überlassen, aber auch, von den Schwierigkeiten und den Gefahren..
Ein mitreißendes Porträt eines jungen Musikers, der sich mit großem Herzen und noch größerer Klappe gegen den Rechtsruck stemmt und dabei von nichts aufzuhalten ist. Regisseur Charly Hübner begibt sich auf eine sehr ehrliche und humorvolle Reise mitten ins wild schlagende Herz einer aufgewühlten Region zwischen Verlierern und Gewinnern, zwischen Rückschlägen und tanzenden Triumphen

Hinterher wollen wir ins Gespräch kommen, wie die aktuelle Situation und Bedrohung durch Rechtsradikale im Barnim und in Biesenthal ist und wie den Rechten entgegengetreten werden kann.

Einlass 18:30 mit Snacks und Geplauder

Eintritt frei, Spenden erbeten.